Wer kann hier Gitarre lernen?

Kinder

  • Anfangsalter: ca. ab Eintritt in die Grundschule (unter bestimmten Voraussetzungen auch schon Vorschulkinder, s. unten)
  • Unterrichtsvoraussetzungen:
  • Häufig ist es ganz sinnvoll, wenn die Kinder vor dem Gitarrenunterricht an einem Kurs in "Musikalischer Früherziehung" teilgenommen haben, da Elternhaus und Kindergarten heute nur noch selten in die Welt der Musik einführen (können). Eine Unterrichtsvoraussetzung ist das aber nicht. Kinder die gerne singen sind klar im Vorteil.

    Mit Vorschulkindern ist Gitarrenunterricht durchaus möglich, erfordert aber die Mitarbeit eines Elternteils (auch Anwesenheit in der Unterrichtsstunde) und eine gewisse Singfreude und Mitmachbereitschaft beim Kind. Letzteres ist in diesem Alter manchmal noch nicht gegeben, was sich aber in aller Regel bereits in der kostenlosen Probestunde zeigt.

     

    Jugendliche

  • Anfänger und Fortgeschrittene
  • Für jugendliche Anfänger gilt es folgende Tatsachen vor dem Start in dieses Abenteuer zu bedenken, um festzustellen, wie real die gitarristischen Wünsche eigentlich sind:

  • Die Lieder und Stücke deiner Lieblingsinterpreten kommen erst nach einer gewissen Zeit an die Reihe. Zunächst muss erst einmal ein gitarristisches und oft auch musikalisches Fundament erarbeitet werden. In dieser Anfangszeit versuchen wir gemeinsam dieses Fundament an Hand von Stücken zu erarbeiten, die wir gemeinsam auswählen. Sie sollen sowohl dir gefallen, als auch aus meiner Sicht als Lehrer gut zu deinem jeweiligen Lernstand passen.

  • Man erlernt ein Musikinstrument in der Regel, um dann damit seine Lieblingsmusik selber spielen zu können. Wer also zum Beispiel in erster Linie an Rockmusik interessiert ist, sollte nicht gerade akustische Gitarre lernen. In einem solchen Fall ist ein entsprechender Unterricht in E-Gitarre wesentlich angebrachter. Ich teile übrigens nicht die häufig geäußerte Ansicht, man solle auch in einem solchen Fall erst einmal mit akustischer Gitarre beginnen. E-Gitarren-Unterricht wird in der Gitarrenschule Biebertal nicht angeboten. Bei der Suche nach einem Lehrer für E-Gitarre fragt man am besten einmal in einem Musikgeschäft hier in der Gegend nach (Giessen oder Wetzlar).
  •  

    Erwachsene

  • Anfänger und Fortgeschrittene und natürlich Wiedereinsteiger, die nach teilweise sehr vielen Jahren nun endlich wieder ihre früheren, gitarristischen Freuden reaktivieren möchten.
  • Zur Frage des "schon zu alt":
    Man kann in jedem Alter mit dem Gitarre spielen anfangen. Ich weiß, dass es viele Menschen gibt, die sich selbst mit 25 Jahren für schon zu alt halten, um noch ein Instrument von der Pike auf zu lernen.Meine persönliche Erfahrung damit ist aber, dass man auch im Alter von 50 - 60 Jahren damit anfangen kann, solange man dabei nicht von dem Gedanken verfolgt wird, mit 65 die Bühnen der Welt zuerobern - und das ist in aller Regel nicht der Fall :-). Schüler fortgeschrittenen Alters lernen zwar teilweise etwas langsamer, haben dann aber die innere Reife, sich auch über kleinere Lernschritte zu freuen. Wenn Sie sich noch im Entscheidungsprozess befinden melden Sie sich doch einfach mal für eine Probestunde an. Das kostet nix und gibt einem schon einmal einen kleinen Einblick.
  • nach oben

    zurück

    Home

    Was kann man hier lernen?

    Wer kann hier lernen?

    Über die Gitarrenschule

    Preise

    Kostenlose Probestunde

    Kontakt